HARMONIA ACADEMY

WisdomThinking®- und Aktions-Systemische® Ausbildungen
 
HARMONIA Academy bietet Einzigartiges: Ausbildungen in WisdomThinking® und Aktions-Systemik®. Als Kernkompetenz für Menschen, die ein Anliegen haben und ihre Welt stimmig gestalten wollen. Die Methodik ermöglicht es, sowohl auf die konkrete Handlung zu fokussieren als auch gleichzeitig die Einbettung der Handlung in den ganzen Handlungskontext mit allen seinen Wechselwirkungen zu berücksichtigen. Und damit Freiheit in Verbundenheit zu leben. Das macht sie so einzigartig und wirkungsvoll.  
 
Derzeit bietet die HARMONIA Academy folgende fünf Ausbildungsgänge:
 
WisdomThinking® Practitioner
WisdomThinking® Leader
WisdomThinking® / Aktions-Systemischer® Coach
WisdomThinking® / Aktions-Systemischer® Facilitator
WisdomThinking® Trainer.
 
Für die Ausbildungen WisdomThinking® Practitioner, Leader und Coach gibt es jeweils drei Pakete:

 

  • ein Kick-Off-Modul (Paket S), in dem die Methode und die Werkzeuge kennengelernt und der Arbeit am eigenen Anliegen vermittel wird,
  • die vollständige Ausbildung mit allen Modulen (Paket M), die zu einer Zertifizierung führt, sowie
  • einen PLUS-Zusatz (Paket L) für die individuelle Unterstützung des Teilnehmers beim Transfer des Erlernten in seinen Alltag durch die Ausbilder mittels Coaching, Supervision oder Workshops.

 

WisdomThinking® Practitioner ist die Ausbildung, die Sie befähigt, mit der WisdomThinking®-Methode und den Werkzeugen an Ihren eigenen persönlichen Themen zu arbeiten. WisdomThinking® Leader erschließt darüber hinaus die Anwendung von WisdomThinking® auf die Herausforderungen der Unternehmens-, Projekt- und Personalführung. Die Coaching-Ausbildung bringt die Erweiterung der Methodik auf das Verhältnis zu Dritten (Kunden) und deren Anliegen. Gleichzeitig ist sie Voraussetzung für die Ausbildungen zum Organisationsentwickler (WisdomThinking® Facilitator) und zum WisdomThinking® Trainer. Hier die Ausbildungen und ihr Verhältnis zueinander im grafischen Überblick:

 

 

Alle Ausbildungen sind als Intensiv-Lehrgang mit maximal 12 Teilnehmern, meist in 2-tägigen Praxis-Workshops (Modulen) gegliedert, so dass intensives Arbeiten und individuelle Betreuung immer gewährleistet ist. Sie umfassen jeweils das zugrundeliegende Mindset, die spezifischen Fähigkeiten und das spezielle Handwerkszeug. Außerdem beleuchten sie die wichtigsten theoretischen Hintergründe und legen den Schwerpunkt auf das sichere und mühelose Beherrschen in der praktischen Anwendung.


Neugierig?